Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu (Mehr Infos).
Navigationslinks überspringen
Verpackungsmaterial
Klebeband
Geschenkverpackungen
Neukunden-Bonus
Treuekunde werden
Sofort-Geschenke
Füllmaterial
Impressum
Kontakt
Unsere AGB

24h Bestellhotline

0511-473728-0

Sie sind hier: Verpackungsverordnung

Verpackungsverordnung

Seit 1. Januar 2009 müssen für Verpackungen, welche beim privaten
Endverbraucher anfallen, Gebühren abgeführt werden. Hier spielt es
keine Rolle, welche Menge an Verpackungen in Verkehr gebracht werden.
Betroffen sind alle Firmen und gewerblich tätigen Personen, die Waren
verpacken und versenden (Erst-Inverkehrbringer).


Wer muss lizenzieren - was muss lizenziert
werden?

Beispiel:
Ein Hersteller von Briefkästen verpackt diese in Kartons und versendet 
diese an einen Briefkasten-Großhändler. Die Ware geht nicht zum
Endkunden, muss somit auch nicht lizenziert werden.

Gleichzeitig betreibt der Briefkasten-Hersteller einen Online-Shop und
verkauft Briefkästen an Privatkunden.
Hier geht die Ware zum Endkunden - die Umverpackung muss lizenziert werden!

Der Briefkasten-Hersteller hat auch Kunden im Ausland.
Hier muss er gar nichts lizenzieren, egal, ob er an Firmen oder Endkunden liefert.

Vogelei Verpackungen hat hierzu die schnelle und einfache Lösung!

Noventiz - Ihr Dienstleister mit System.
Noventiz ist ein innovatives Dienstleistungsunternehmen, das moderne Rücknahme- und
Entsorgungslösungen für die Verpackungs- und Wertstoffbranche entwickelt und umsetzt.

Hier können Sie Kosten
online berechnen und einen Vertrag mit Noventiz
abschließen.

Download Verpackungsverordnung ( nichtamtliche Lesefassung )

http://www.vogelei-verpackungen.de/catalog/documents/verpackungsverordnung.pdf       

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter, sprechen Sie uns an!

Tel: 0511-47 37 28-0 oder unter info@vogelei-verpackungen.de

 


Zurück
Sie sind hier: Verpackungsverordnung